Was ist das Safety-First-Badge?

Angesichts der Coronakrise ist es wichtig, dass sowohl Buchende als auch Space Anbieter wissen, wie sie das Infektionsrisiko minimieren können, während sie gleichzeitig wichtige Meetings durchführen. Aus diesem Grund haben wir ein neues Safety First Badge entwickelt, dass unsere Raumanbieter auf ihren Profilen anzeigen können, um zu zeigen, dass ihr Space die neuesten WHO-Empfehlungen erfüllt.

Für Bucher

Mit Safety First Badges ist es noch einfacher, die Räume zu finden, die Dir die gewünschte Arbeitsumgebung bietet - und Du kannst auch einen Beitrag zum Schutz der Gäste leisten. Im Folgenden findest Du unsere Richtlinien, die sich an den Vorschriften der deutschen Bundesländer und den Empfehlungen der WHO orientieren, um dur einen Überblick über die wichtigsten Punkte zu geben:

  • Erstelle eine Liste aller Teilnehmer, einschließlich ihrer Kontaktdaten. Im späteren Verlauf, bei Verdacht auf eine Infektion, kann so leicht Kontakt aufgenommen werden. Bewahre diese Liste mindestens einen Monat lang auf. Prüfe dies mit deinem örtlichen Gesundheitsamt. 
  • Beachte die Standardempfehlungen gegen Ansteckung. Für alle Veranstaltungen gilt: Wer sich krank fühlt oder Anzeichen einer Erkältung zeigt, muss zu Hause bleiben.
  • Vermeide in der Arbeitsumgebung Körperkontakt, genauso wie im Alltag. Die aktuellsten Informationen findest Du auf der Website der lokalen Behörde. Dazu gehört, dass Du einen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einhälst und, egal wie sehr Du dich freust, Kollegen wiederzusehen, vorerst keine Umarmungen oder Händeschütteln.